Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/8/d536448279/htdocs/httpdocs/wp-content/themes/multinews/framework/shortcodes/icons.php on line 270

Das La Mer ist ein absolutes Muss, wenn Sie sich auf der Insel befinden. Allein der wunderschöne Ausblick auf die Ostsee lässt Sie den Alltag vergessen.

Nachdem wir den ganzen Tag am Strand, der Promenade und den Kaiserbädern unterwegs waren, wollten wir nicht noch einmal das Hotel verlassen. Dass war auch gar nicht nötig, denn schließlich befand sich in der obersten Etage des Hotels TRYP by Wyndham das Panorama Restaurant „La Mer“. Es ist das höchstgelegene Restaurant der Ostseeinsel Usedam.

Auch wenn der Eingangsbereich etwas unscheinbar wirkte, empfängt das La Mer seine Gäste in einer gemütlichen Atmosphäre. Natürlich nicht zu vergessen der traumhafte Blick über die Ostsee. Auf der Speisekarte erwartet Sie sowohl regionale als auch die internationale Küche. Von der guten Küche wollte ich mich natürlich persönlich überzeugen.

Die Bestellung:

 

Vorspeise
Tom Kha Gung Suppe
(Schrimps und Kokosmilch)
 
Da ich keine Vorspeise bestellte, gab es nur die Tom Kha Gung Suppe für meinen Lebensgefährten. Die Suppe als Tagesempfehlung konnte sich wirklich sehen lassen. Nett dekoriert kam die Vorspeise nach etwa 10 Minuten an den Tisch. Auch der Preis von 7,00 Euro geht hier eindeutig in Ordnung.
Hauptgericht
Buntbarschfilet mit Fenchel
in Pergament gebacken
 
Gebratene Scholle
„Finkenwerder Art“
 
Beide Gerichte wurden zeitgleich an den Tisch gebracht und es sah hervorragend aus. Jedoch hatte ich mit der Scholle meine Probleme. Denn irgendwie hatte ich im Kopf ein Schollenfilet, doch kein Problem wie wir Frauen so sind wir mal fix mit dem Partner getauscht.
Dessert
Eisbecher (gemischtes Eis)
 
Als Nachspeise bestellte ich noch einen gemischten Eisbecher, der den normalen Standard erfüllte.

Die Bedienung war sehr freundlich und erklärte auch anderen Gästen die Speisekarte. Denn dort waren die Gerichte in vorbereiteten Menüs aufgeführt. Dadurch entstand der Eindruck man müsste sich für ein komplettes Menü entscheiden. Doch dem war nicht so. Wir wählten also wie oben zu sehen querbeet aus den Gerichten aus.

Etwas unerfreulich war das lange Warten auf die Nachbestellung der Getränke, was erst auch auf Nachfrage bemerkt wurde. Da das Restaurant nicht voll ausgebucht war, gehe ich einfach mal davon aus, dass die Bestellung untergegangen ist.

Vorher besser Reservieren

Aufgrund der Weltmeisterschaft waren viele Urlauber zum Public Viewing, daher waren nicht alle Tische besetzt. Was sich allerdings an anderen Tagen schnell ändern kann, dann sind die 50 Sitzplätze sehr schnell besetzt. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen empfehlen vorher zu reservieren.

Details zum La Mer

  • Regionale und internationale Küche
  • Öffnungszeiten:12 bis 14.30 und 18 bis 22 Uhr
  • 50 Plätze im Restaurant
  • private Dining im Salon Heringsdorf mit bis zu 40 Plätzen

Ihre Reservierung können Sie unter +49 (0) 3 83 78 – 520 aufgeben. Die Gäste des TRYP by Wyndham können auch direkt an der Rezeption reservieren.





 
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?