EuroJackpot – So spielen Sie garantiert günstiger

Der Einsatz pro Tippfeld ist beim EuroJackpot deutlich höher als beim klassischen Lotto 6aus49. Wie Sie trotzdem etwas sparen können, erfahren Sie hier.

EuroJackpot - Spar bei den Spielscheingebühren

Es ist jetzt gerade ein Woche her, da wurde überall Werbung für einen 65 Millionen schweren Jackpot gemacht. Viele Dauerspieler und alte Hasen wussten natürlich, dass es sich hierbei nicht um einen einzelnen Jackpot handelt. Sondern um eine zusammen gesetzte Jackpotsumme. Was damit bezweckt wurde liegt auf der Hand. Es sollte nämlich ein Jackpot-Hype ausgelöst werden, sprich hohe Jackpotsumme gleich mehr Spieleinsatz durch noch mehr Teilnehmer. Doch erst mal erkläre ich woher die 65 Millionen.

46 Millionen im Jackpot

Auch wenn ich schon vor Jahren angefangen hatte offline Lotto zu spielen, konnte ich mir diese Summe anfangs nicht erklären. Doch dann kam die Erleuchtung quasi wie ein Geistesblitz. Bei dem angepriesenen Jackpot handelt es sich um eine Gesamtsumme der drei wichtigsten Jackpotgrößen.

  • Lotto 6aus49 (4 Millionen)
  • Spiel 77 (1 Millionen)
  • EuroJackpot (60 Millionen)

Schon beim Blick auf die drei Summen wird klar, dass daher der vermeintlich große Jackpot kommt. Doch bei minimalen Chancen von 1:10.000.000 bei Spiel 77 sollte man doch nicht gleich auf alle drei Jackpotgrößen spekulieren. Oder Sie haben das Glück für diese Ziehungen komplett gepachtet. Interessant fand ich jedoch die Höhe der Jackpotsumme im EuroJackpot. Sie kennen den EuroJackpot nicht? Das müssen wir nachholen.

EuroJackpot: Lotterie für Europa

Beim EuroJackpot handelt es sich um eine multinationale Lotterie, die das erste Mal im März 2012 ausgespielt wurde. Ziel dieser Lotterie ist es eine Kooperation der Teilnehmerländer und deren angeschlossenen staatlichen Lottogesellschaften zu erreichen. Dadurch ist auch klar warum der Mindestgewinn von 10 Millionen Euro garantiert wird.

Die knallharten Fakten:

  • Ausspielung: wöchentlich (jeden Freitag)
  • Gewinnchance: 1 : 59.000.000
  • Mindest-Jackpot: 10 Millionen
  • Jackpot (max.): 90 Millionen
  • Kosten: 2 Euro pro Tippfeld

Gespielt werden 5 aus 50 Zahlen und 2 aus 8 Eurozahlen. Das heißt für einen gültigen Tipp müssen Sie insgesamt 7 Zahlen auswählen. Mein Neugier war geweckt. Denn bei einer deutlich höheren Gewinnchance gegenüber Lotto 6aus49, war das doch einen Spielschein wert. Hier prüfte ich allerdings gründlich die Voraussetzungen der verschiedenen Lottoanbieter.

Kosten der Lotto-Anbietern (Eurojackpot)


Bei Lottowelt handelt es sich um einen privaten Spielvermittler für die staatliche Lotterie die durch den Deutschen Lotto und Toto-Block (DLTB) veranstaltet wird. Das wichtigste aus meiner Sicht sind nicht nur die Gebühren, sondern auch die Tatsache das es sich um einen staatlich lizenzierten Anbieter handelt. Denn nur so ist garantiert, dass Sie im Gewinnfall auch ihr Geld erhalten.
 
Egal ob Sie nun Lotto 6aus49 spielen oder Eurojackpot möchten, müssen Sie sich bei Lottowelt registrieren.
 
Einsatz und Gebühren:
Hier sollten Sie genau hinsehen, denn an dieser Stelle lässt sich bares Geld sparen oder Geld zum Fenster rauswerfen.
 

Gebühren im Überblick:

Anzahl der TippfelderEinsatz je TippfeldGebühren
Kosten
(Gesamt)
1x Tippfeld2,00 Euro0,75 Euro2,75 Euro
2x Tippfelder4,00 Euro0,95 Euro4,95 Euro
3x Tippfelder6,00 Euro1,15 Euro7,15 Euro
4x Tippfelder8,00 Euro1,35 Euro9,35 Euro
5x Tippfelder10,00 Euro1,55 Euro11,55 Euro
6x Tippfelder12,00 Euro1,75 Euro13,75 Euro
7x Tippfelder14,00 Euro1,95 Euro15,95 Euro
8x Tippfelder16,00 Euro2,15 Euro18,15 Euro

 
Aktion:
Bei ihrer Erstanmeldung profitieren Sie zusätzlich von der Aktion: 1 Lottofreifeld bei lottowelt.de

» Direkt zu Lottowelt.de


Beim Anbieter Lottohelden spielen Sie günstiger als in jeder Lotto-Annahmestelle. Lottohelden Logo
Außerdem handelt es sich auch hierbei um einen offiziellen Partner von Lotto. Dass bedeutet für Sie - Null Risiko bei gleichzeitig voller Transparenz. Denn jeder abgegebene Spielschein wird sofort an den DLTB vermittelt. Das junge Hamburger Unternehmen ist zwar erst 2013 gestartet, schreibt jedoch seither seine eigene Erfolgsgeschichte.
 
Einsatz und Gebühren:
Online-Lotto spielen und bares Geld sparen, hier lohnt es sich richtig den Überblick zu behalten.
 
Anzahl der TippfelderEinsatz je TippfeldGebühren
Kosten
(Gesamt)
1x Tippfeld2,00 Euro0,20 Euro2,20 Euro
2x Tippfelder4,00 Euro0,20 Euro4,20 Euro
3x Tippfelder6,00 Euro0,20 Euro6,20 Euro
4x Tippfelder8,00 Euro0,20 Euro8,20 Euro
5x Tippfelder10,00 Euro0,20 Euro10,20 Euro
6x Tippfelder12,00 Euro0,20 Euro12,20Euro
7x Tippfelder14,00 Euro0,20 Euro14,20 Euro
8x Tippfelder16,00 Euro0,20 Euro16,20 Euro

 
Aktion:
Zur Zeit sind keine Aktionen vorhanden, dennoch profitieren Sie allein schon durch die günstigen Spielscheingebühren.

» Direkt zu Lottohelden.de


Bei Lotto.de handelt es sich um den Internetauftritt des Deutschen Lotto- und Totoblocks. Lotto
Dadurch haben Lottospieler deutschlandweit die Möglichkeit ihren Spielschein auch online zu tippen. Es gibt jedoch eine Besonderheit, denn direkt durch die Anmeldung werden Sie auf die jeweilige regionale Lotteriegesellschaft weitergeleitet. Da es für jedes Bundesland eine eigenständige Landesgesellschaft gibt.

 
Einsatz und Gebühren:
Online-Lotto spielen beim Original, hier finden Sie die Gebührenübersicht von Lotto.de.
 

Anzahl der TippfelderEinsatz je TippfeldGebühren
Kosten
(Gesamt)
1x Tippfeld2,00 Euro0,20 - 0,60 Euro2,20 - 2,60 Euro
2x Tippfelder4,00 Euro0,20 - 0,60 Euro4,20 - 4,60 Euro
3x Tippfelder6,00 Euro0,20 - 0,60 Euro6,20 - 6,60 Euro
4x Tippfelder8,00 Euro0,20 - 0,60 Euro8,20 - 8,60 Euro
5x Tippfelder10,00 Euro0,20 - 0,60 Euro10,20 - 10,60 Euro
6x Tippfelder12,00 Euro0,20 - 0,60 Euro12,20 - 12,60 Euro

 
Hinweis: Die unterschiedlichen Spielscheingebühren hängen mit dem jeweiligen Bundesland zusammen.
 
Aktion:
Zur Zeit sind keine Aktionen vorhanden. Ob Sie von günstigen Spielscheingebühren profitieren, hängt allein vom Bundesland ab in dem Sie wohnen.

» Direkt zu Lotto.de - das Original


Bei Lottobay handelt es sich um einen weiteren offiziellen Partner von Lotto. Daher können Sie hier legal und ohne Risiko online an der Ausspielung des EuroJackpots teilnehmen. Da dieser Anbieter nur zugelassene Lotterien anbietet, trägt er genau wie die anderen Lottoanbieter das Prädikat: "staatlich lizenziert"

 
Einsatz und Gebühren:
Mit welchen Gebühren Sie rechnen können, wenn Sie bei Lottobay.de spielen können Sie der folgenden Übersicht entnehmen.
 

Anzahl der TippfelderEinsatz je TippfeldGebühren
Kosten
(Gesamt)
1x Tippfeld2,00 Euro0,60 Euro2,60 Euro
2x Tippfelder4,00 Euro0,60 Euro4,60 Euro
3x Tippfelder6,00 Euro0,60 Euro6,60 Euro
4x Tippfelder8,00 Euro0,60 Euro8,60 Euro
5x Tippfelder10,00 Euro0,60 Euro10,60 Euro
6x Tippfelder12,00 Euro0,60 Euro12,60 Euro

 
Aktion:
Auch hier gibt es aktuell keine Aktionen.

» Direkt zu Lottobay.de


Lotto24 überrascht mit großer Produktpalette, denn fehlt es nicht an der nötigen Seriosität. Lotto24 Logo
Der staatlich lizenzierte Anbieter von staatlichen Lotterieprodukten glänzt nicht nur mit gut strukturiertem Internetauftritt. Sondern hilft mit kostenloser Support-Hotline auch bei kniffligen Fragen weiter. Deshalb verwundert es nicht, dass dieser Anbieter einen EuroJackpot-Spielschein mit 8 Tippfeldern anbietet. Man hat wie mir scheint an alles gedacht.

 
Einsatz und Gebühren:
Den Weg in Lotto-Kiosk können Sie sich sparen, denn Lotto24.de ist Ihr Kiosk im Internet.
 

Anzahl der TippfelderEinsatz je TippfeldGebühren
Kosten
(Gesamt)
1x Tippfeld2,00 Euro0,60 Euro2,60 Euro
2x Tippfelder4,00 Euro0,60 Euro4,60 Euro
3x Tippfelder6,00 Euro0,60 Euro6,60 Euro
4x Tippfelder8,00 Euro0,60 Euro8,60 Euro
5x Tippfelder10,00 Euro0,60 Euro10,60 Euro
6x Tippfelder12,00 Euro0,60 Euro12,60 Euro
7x Tippfelder14,00 Euro0,60 Euro14,60 Euro
8x Tippfelder16,00 Euro0,60 Euro16,60 Euro

 
Aktion:
Auch wenn Sie hier auf einen Willkommensbonus oder Gratistippfeld verzichten müssen, tippen Sie ohne schlechtes Gewissen ganz legal.

» Direkt zu Lotto24.de

Mein Fazit:

Nachdem ich mir mal die oben genannten Lottoanbieter genauer angeschaut habe, bestätigt sich meine persönliche Vermutung. Denn zwischen den günstigsten Anbieter Lottohelden und dem teuersten Lottowelt liegt eine Ersparnis von 1,95 Euro. Wohl gemerkt bei nur einem Spielschein, das kann für einen Dauerspieler hohe Zusatzkosten verursachen wenn man sich für den falschen Anbieter entscheidet. Überrascht war ich von Lotto.de – dem Original des DLTB. Denn auch wenn nur 6 Tippfelder auf dem EuroJackpot-Spielschein zur Verfügung gestellt werden, können Lottospieler aus Baden-Württemberg ebenfalls mit nur 0,20 Euro Scheingebühren rechnen. Lotto24 punktet wie Lottohelden und Lottowelt mit einem Spielschein der 8 Tippfelder anbietet.

Ähnliche Beiträge