DeutschlandSIM gegen Congstar, die Allnet-Flats im Vergleich

Heute kommen gleich zwei Anbieter günstiger Allnet-Tarife auf den Prüfstand. Ob der Discountanbieter der Telekom den Betreiber DeutschlandSIM schlagen kann, mehr hier.

Allnet-Flat im Vergleich

Ohne Limit telefonieren, SMS-Schreiben und im Internet surfen. Kein Problem, mit einer Allnet-Flat. Anbieter gibt es viele. Sie bieten diese Komplett-Flatrate zu ganz unterschiedlichen Konditionen an. Zwei besonders günstige Anbieter sind DeutschlandSIM und Congstar. Aber welcher der beiden Anbieter hat bei den Allnet-Flats die Nase vorn?

Günstige und flexible Flatrates

DeutschlandSIM bietet derzeit 5 unterschiedliche Allnet-Flats an. Angeboten werden Tarife im O2-Netz oder Vodafone-Netz. Wer sich für das O2 Netz entscheidet, bekommt die Flatrate etwas günstiger als im Tarif von Vodafone. Bei diesem Anbieter haben Kunden die Wahl zwischen der Allnet-Flatrate S, M oder L, die sich in ihren verschiedenen Inklusiv-Leistungen unterscheiden.

Während Sie beispielsweise bei der Kleinsten also der S Flatrate nur das Telefonieren in alle deutschen Netze inklusive haben sowie ein Datenvolumen von monatlich 500 MB, gibt es beim Tarif M der alles inklusive Flat auch die SMS inklusive. Wer sich für das Angebot L entscheidet, profitiert zusätzlich von mehr freiem Datenvolumen, nämlich 1 GB. Alle diese Flats im Allnet-Tarif sind monatlich kündbar. Zudem können zusätzliche Optionen, wie mehr Datenvolumen oder eine Multicard zugebucht werden. Hier finden Sie eine Übersicht der LTE-Allnet-Tarife.

Auch Congstar kann punkten

Wer sich für eine der Congstar Allnet Flats entscheidet, der telefoniert im D-Netz. Auch hier werden die Flat S, M und L angeboten. In allen Angeboten ist das telefonieren in alle deutschen Netze inklusive ebenso wie ein bestimmtes freies Datenvolumen. In den Tarifen M und L sind auch SMS im Preis inbegriffen.

Unterschiede gibt es aber beim Datenvolumen für das Internet. Während im S-Tarif lediglich 250 MB dazugehören, sind es beim M-Tarif 500 MB und beim L-Tarif sogar 1GB. Angeboten wird jede Allnet-Flat mit einer Laufzeit von 24 Monaten oder gegen einen Aufpreis auch ohne Laufzeit.

Vorteile & Nachteile im Überblick

DeutschlandSIM Logo
 
 
günstige Grundgebühr
Netz frei wählbar (O2 oder Vodafone)
flexible Laufzeiten (1 bis 24 Monate)
im O2-Netz bis 2 GB Datenvolumen
Kundenhotline (normale Festnetzkosten)
Abrechnung im Minutentakt
Congstar Logo
 
 
günstige Grundgebühr
D-Netz Qualität
flexible Laufzeiten (1 bis 24 Monate)
Datenvolumen nachbuchbar
kostenpflichtige Kundenhotline (20 Cent pro Minute)
Aufpreis bei flexibler Laufzeit

Wer gewinnt den Vergleich

Wenn überhaupt ein Sieger im Vergleich gekürt werden kann, dann wäre dies DeutschlandSIM. Etwas günstiger im monatlichen Preis und die Wahl zwischen zwei verschiedenen Netzanbietern. Ansonsten sind beide Anbieter günstig und Sie als Kunde können flexibel wählen, welche Flatrate für ihre Telefon-und Surfgewohnheiten am besten geeignet ist. Kundenservice und Zuverlässigkeit werden von anderen Kunden bei beiden Anbietern als gut bezeichnet.

Ähnliche Beiträge

Schreib uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.